Wir setzen Cookies ein, um unsere Dienste zu erbringen und laufend zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie Cookies. Weitere Infos finden Sie hier. Ich stimme zu.

Festival reloaded

Literarische Nahversorgung in schwierigen Zeiten

Festival Reloaded ist eine kleinere, regionale Version des internationalen Dramatiker*innenfestivals Graz. Das DRAMA FORUM wartet nicht auf sein Publikum, sondern bringt das Theater zu den Leuten. Gezeigt werden Monologe und Kurzstücke von Ferdinand Schmalz, Anah Filou, Miroslava Svolikova, Natascha Gangl. Alles ganz live und nicht digital. Wir setzen auf direkte Begegnungen, aber mit Abstand. Gemeinsam mit dem theaterland steiermark treten wir den Beweis an, dass zeitgenössische Dramatik was zu sagen hat, dass einem was entgeht, wenn man da nicht dabei ist. Wir freuen uns schon auf unser Publikum. Seien Sie sicher, wir sorgen gut für Sie. Wir achten darauf, dass Sie Theater genießen können, ohne sich Sorgen zu machen, dass Sie für einen Moment vergessen können, wie schwierig die Zeit ist, in der wir leben.

28.  August 2020 um 18:00 und 20:00 Uhr
und
29. August 2020 um 18:00 Uhr


Treffpunkt: Laßnitzhaus, Hollenegger Straße 8, 8530 Deutschlandsberg
Dauer des Theaterspaziergangs ca. 70 min.

Teil I von „zu ordnen“ von Max Smirzitz
Monolog aus „am apparat“ von Ferdinand Schmalz
Monolog aus „Das Paradies meines Nachbarn“ von Nava Ebrahimi
Monolog aus "MAIDORF - Trilogie des Zusammenlebens Vol. 2“ von Christian Winkler
Monolog aus „Unsere blauen Augen“ von Teresa Dopler
Teil II von „zu ordnen“ von Max Smirzitz

Einrichtung:
Felix Hafner und Franz von Strolchen

Mit:
Clemens Berndorff, Annette Holzmann, Sebastian Klein, Ana Stefanovic Bilic

Gesamtleitung:
Felix Hafner

Die Veranstaltungen finden im Freien statt! Tickets: 12€/6€
Da die Plätze begrenzt sind, ersuchen wir dringend um Anmeldung/Reservierung online oder unter office@theaterzentrum.at oder +43 3462 6934

www.dramaforum.at/festival-reloaded