Wir setzen Cookies ein, um unsere Dienste zu erbringen und laufend zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie Cookies. Weitere Infos finden Sie hier. Ich stimme zu.

Die Verwandlung

Gastspiel

Liebes Publikum,
bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen bei Veranstaltungen!
!!! Ein 3-G-Nachweis ist UNBEDINGT erforderlich
(Kinder unter 12 J. benötigen keinen 3-G-Nachweis) !!!

+ + + Aufgrund der beschränkten Sitzplätze, bitten wir Sie um Reservierung Ihrer Tickets (online, telefonisch, per mail)! Vielen Dank! + + +


Die Verwandlung
frei nach Franz Kafka

Gastspiel

Aber was tut es denn da? Das kann nicht so schwierig sein. Ich weiß das, mir geht es gleich, manchmal. Es bewegt sich so seltsam. Und macht so komische Geräusche. Das ist doch sicher nicht angenehm. Kann ich da nicht etwas tun? Etwas, damit es ihm besser geht?

Eine Performance über Isolation und Rehumanisierung, über Alltagsbewältigung und die Angst davor, dabei angeschaut zu werden.

Triggerwarnung:
Diese Performance behandelt sensible Inhalte zum Thema schwere psychische Erkrankungen.

Regie und Produktion | Alexander Benke, David Valentek
Von und mit | Yuri Mayer (formerly known as Anna Fallmann)
Musik | Thomas Gsöls, Philipp Streicher
Outside Eyes | Nadja und Martin Brachvogel

Beginn: 19:00 Uhr