Wir setzen Cookies ein, um unsere Dienste zu erbringen und laufend zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie Cookies. Weitere Infos finden Sie hier. Ich stimme zu.

Captain Koralm

Jugendtheaterproduktion

  • Donnerstag
    30
    September
  • Freitag
    01
    Oktober
  • Samstag
    02
    Oktober
  • Donnerstag
    07
    Oktober
  • Freitag
    08
    Oktober
  • Samstag
    09
    Oktober

Liebes Publikum,
bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen bei Veranstaltungen!
!!! Ein 3-G-Nachweis ist UNBEDINGT erforderlich
(Kinder unter 12 J. benötigen keinen 3-G-Nachweis) !!!

+ + + Aufgrund der beschränkten Sitzplätze, bitten wir Sie um Reservierung Ihrer Tickets (online, telefonisch, per mail)!
Vielen Dank! + + +


Deutschlandsberg ist in Gefahr. Nicht zum ersten Mal, aber diesmal wirklich ernsthaft. Auch wenn die Bedrohung für den normalen Bürger noch nicht sichtbar ist, für eine Handvoll Eingeweihte ist es längst traurige Gewissheit: Viel Zeit bleibt nicht mehr. Wenn nicht bald Hilfe kommt, wird es diese idyllische, friedliche Ortschaft am Fuße der letzten Alpenausläufer so wie wir sie kennen nicht mehr geben ... und als die Lage immer aussichtloser wird, als man gerade schon aufgeben will, da taucht plötzlich jemand auf, der die Sache offenbar in die Hand nimmt. Captain Koralm! Der Retter von über der Baumgrenze! Aber mit ihm kommt auch noch so einiges anderes ans Licht in der weststeirischen Bezirkshauptstadt ...

Unter der Leitung von Christoph Theussl und Paul J. Diwiak entwickeln die Jugendlichen des theaterzentrums ein rasant-trashiges Theaterstück mit Musik, das sich mit unterdrückten Fähigkeiten, Katastrophen- und Verschwörungsszenarien und kleinbürgerlicher Doppelmoral auseinandersetzt. Mit viel Ironie, großen Gefühlen und der einen oder anderen Anlehnung an gängige Superhelden-Mythen.

Mit
Johanna Aldrian, Arlind Hagjija, Shqipe Hajdari, Valentina Kaup, Johanna Menzel, Linda Petschnigg, Lena Pöltl, Fabian Prattes und Fabian Wolf

Bühne
Francis Kügerl

Kostüme
Yvonne Beck

Technik
Marco Pessl

Regie-Assistenz
Yvonne Beck

Konzept & Regie
Paul J. Diwiak & Christoph Theussl


Beginn jeweils 20:00 Uhr

Medien