Wir setzen Cookies ein, um unsere Dienste zu erbringen und laufend zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie Cookies. Weitere Infos finden Sie hier. Ich stimme zu.

born undead

Theaterzentrums Dracula

  • Freitag
    05
    Mai

Mit
Rudi Haas, Anja Menzel, Monika Reinisch, Dorian Sahin, Raphael Schauer, Barbara Schreiner, Ulli Weiss, Gerd Wilfing und Thorsten Zerha

Regie
Sabine Fasching & Horst A. Schirgi

Pressestimmen

Kleine Zeitung vom 10. Mai 2000:

"Spaß mit Dracula - Blutjunge Beißerchen. "Blut geleckt hat die junge Garde vom Theaterzentrum Deutschlandsberg in "born undead". Denn Graf Dracula residiert derzeit in der Koralmhalle und zeigt nicht tierisch ernst, aber vampirisch halsstarrig seine Zähne. Mit Bram Stokers Klassiker stellen die blutjungen Akteuere jede Menge Talente vor. Das Spiel hat Biss, überrascht mit originellen Einlagen - vom dahinwippenden Makler bis zu den winselnden Vampirchen - und sorgt trotz populärer Vorläfer für einen amüsanten Theaterabend. [...] Die schauspielerische Übung am bekannten Inhalt präsentiert engagierten Nachwuchs, der längst ohne Milchzähne kräftig zubeißt.“

 

Neue Zeit vom 7. Mai 2000:

"Unheimlich und spannend. "Der unermüdliche Graf Dracula hat soeben die Jugendgruppe des Theaterzentrums Deutschlandsberg heimgesucht. Das heißt eigentlich sie ihn, denn sie hat den "born undead", wie sie ihre Produktion nennen, gar nicht schlecht im Griff. Sabine Fasching und Horst A. Schirgi gelingt es mit einem klaren Konzept und einer flotten Regie mit einfachsten Mitteln eine durchaus spannend-unheimliche Atmosphäre auf die Bühne der Koralmhalle zu bringen. Mutige Schnitte und Rückblenden sind es außerdem, die das Geschehen kurzweilig gestalten. Dass ein Dracula auch ohne monströse Zähne Biss haben kann, beweist überzeugend Dorian Sahin. Auch Gerd Wilfing als Harker kann immer wieder mit dezenten kleinen Einlagen trefflich amüsieren. [...]."

Medien