Wir setzen Cookies ein, um unsere Dienste zu erbringen und laufend zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie Cookies. Weitere Infos finden Sie hier. Ich stimme zu.

Die Täter

Uraufführung

von Mike Markart

Ein Kriminalstück der besonderen Art bringt das Theaterzentrum im November zur Aufführung: die Täter, von Mike Markart unter der Regie von Horst A. Schirgi.
Es handelt sich nicht um einen Agatha Christie ähnlichen Krimi, sondern um eine düsteres und hochspannendes Stück von großes sprachlicher Brillanz. Wie der Titel schon verrät, stehen die Täter (- wobei man nie weiß, ob sie tatsächlich etwas getan haben!) im Mittelpunkt. Die Figuren des Stücks leben in ihrer eigenen Welt, leiden an der Welt und sich selbst. Als Gegenstück fungiert der „Polizist“, der sachlich, korrekt und objektiv handelt, den Fall unbedingt lösen will. Oder ist er auch in den Mord an Marie verstrickt? Mehrere Male glaubt man zu wissen, wer der „Täter" ist, aber nichts scheint wirklich sicher zu sein in diesem Krimi und in dieser Welt.

Mit
Sepp Brauchart, Charly Diwiak, Judith Gollob, Rebecca Hofer, Gerd Wilfing und Thorsten Zerha

Licht
Nina Ortner

Musik
Chris Markart

Regie-Assistenz
Gaby Pölzler

Regie
Horst A. Schirgi

Medien